Assoziierte Partner

8 devs entwickelt Softwareprodukte für die Branchen Rettungsdienst, Gesundheitswesen und Arbeitsschutz

8devs GmbH

8devs wird das entwickelte Know-how (Retter4U App) und die Fähigkeiten der intelligenten und zielgerichteten Alarmierung von Einsatzkräften in SPELL einbringen.

accellonet ist ein Ingenieurbüro für die Fachplanung von Notruf-Leitstellen, Funksystemen, Objektversorgung und IT-Sicherheit .

accellonet

Die accellonet unterstützt SPELL mit der langjährigen Erfahrung in der Planung und Konzeption von Notrufleitstellen und hat im Bereich der Notrufleitstellen einen sehr guten Marktüberblick.

Klinikverbund der gesetzlichen Unfallversicherung gGmbH, eine der größten Klinikgruppen Deutschlands

BG Kliniken

Die BG-Kliniken werden Expertenwissen in SPELL einbringen, um Notrufe durch Methoden der K.I. mit medizinischer Expertise unterstützen zu können.

Bosch Building Technologies ist ein international führender Anbieter von Produkten und Systemen für Sicherheit und Kommunikation

Bosch

Bosch Building Technologies sieht die Entwicklung digitaler und datengeschützter Technologien, und hier insbesondere die KI basierten Anwendungen, als Schlüsselthema zur Umsetzung zukunftsweisender Lösungen im Bereich der Gebäudetechnik.

Ziel der Deutschen Gesellschaft für Rettungswissenschaften e.V. ist die Entwicklung und Vergrößerung der Forschungskapazitäten und -aktivitäten innerhalb der Rettungswissenschaften und derer Bezugswissenschaften.

DGRe

Die DGRe bringt ihre Rettungswissenschaftliche Fachexpertise in den Aufbau und die praktische Anwendung von SPELL ein und unterstützt mit einem großen Netzwerk.

Die Firma DIVERA GmbH bietet ein Alarmierungs-, Rückmelde- und Verfügbarkeits-System

DIVERA GmbH

DIVERA247 unterstützt SPELL u.a. mit Know-How zur Methodik der Echtzeitnutzung von Verfügbarkeitsdaten im Bereich der Personalressourcen und Alarmierung.

eurofunk ist einer der größten Systemspezialisten für die Planung, Errichtung und den Betrieb von Leitstellen und Notrufzentralen im Bereich der öffentlichen Sicherheit sowie Industrie und Verkehr.

Eurofunk

eurofunk unterstützt SPELL mit ihren 360° Blick für Kommunikations- und Leitstellenlösungen. Innovation, moderne Technologien mit nachhaltigem Nutzen und das Wissen, Sicherheit zu schaffen, treiben uns an. Gemeinsam gestalten wir die Sicherheit von morgen.

Die Evonik Operations GmbH betreibt eine Reihe von Chemieparks und Chemiestandorten der Evonik Industries

Evonik Industries AG

Die Werkssicherheit wird gemeinsam mit SPELL Leitstellen technologisch weiterentwickeln. Priorisiert wird dabei  die Integration von Geo- und Lagedaten in Leitstellensystemen mit Anbindung an mobile Endgeräte (Apps).

Der Fachverband Leitstellen e.V. dient dem überregionalen Erfahrungsaustausch, der Entwicklung, Förderung und Bewertung von leitstellentechnischen Konzepten

Fach- verband Leitstellen e.V.

Der Fachverband Leitstellen wird Kompetenzen, Netzwerk und Erfahrungen in SPELL einfließen lassen.

Fireboard GmbH entwickelt eine einfach zu bedienende Einsatzführungs-software für alle BOS.

Fireboard GmbH

Unterstützt SPELL mit seinem fundierten Expertenwissen aus der alltäglichen Einsatzführung und den damit verbundenen Herausforderungen in der Gefahrenabwehr.

Größte Informatikfachvertretung im deutschsprachigen Raum

Gesellschaft für Informatik e.V.

Die GI unterstützt SPELL bei der Entwicklung und Evaluation der Datenschutzaspekte.

Henkel ist ein börsennotierter deutscher Hersteller von Industrie- und Konsumgütern mit weltweiten Marken

Henkel

Die Werkfeuerwehr Henkel wird SPELL u.a. mit dem Einsatz von Drohnentechnologie und bei der Einbindung mobiler Sensoren zur besseren Notfallversorgung und Krisenmanagement unterstützen.

Isarsoft entwickelt eine intelligente Videoanalyse Software um Betriebs-, und Sicherheitsrelevante Daten von Kameras zu erheben.

ISARSOFT

Im Rahmen der Assoziierten Partnerschaft soll erprobt werden, wie die von Isarsoft erhobenen Metadaten in SPELL integriert werden können um Entscheider zu unterstützen.

Die ITS ist ein deutscher Carrier, Rechenzentrums-betreiber und IT SaaS Provider

ITS AG

Die ITS wird SPELL durch die Erfahrungen mit hochverfügbaren und georedundanten Lösungen im Carrier und Rechenzentrumsumfeld unterstützen. Außerdem ist die ITS AG Mitglied der IT und Medienkommission des BVMW.

Lambrecht meteo, eine Marke von AEM, entwickelt und fertigt erstklassige meteorologische Messlösungen.

Lambrecht meteo

Unser oberstes Ziel ist es, state-of-the-art Sensoren und kundenfreundliche Systeme inklusive Datenerfassung und Service zu liefern. In SPELL bringt Lambrecht diese Expertise und Erfahrung ein.

Lülf+ ist Marktführer in der Bedarfsplanung und Organisationsberatung von Gefahrenabwehr- behörden inklusive Leitstellen in Deutschland.

Lülf+

Lülf+ bringt unter anderem Know-How über die heutigen Ansätze der Bedarfsermittlung und Prozesskenntnisse aus Leitstellen in SPELL ein.

Die Integrierte Leitstelle Mannheim ist für die Notrufe im Stadtkreis Mannheim und die nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr zuständig

Leitstelle MA

Die Leitstelle Mannheim unterstützt SPELL mit dem Ziel, dass die IT-gestützte Einsatzbearbeitung auch Anknüpfungspunkte zur Implantierung einer KI im Bereich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr bietet.

Das Ministerium des Innern und für Sport Rheinland-Pfalz, ist eines der größten Ministerien in Rheinland-Pfalz

MDI

Das Ministerium des Innern und für Sport Rheinland-Pfalz unterstützt SPELL auf politischer Seite.

MOBOTIX ist ein führender Hersteller von intelligenten IP-Videosystemen

MOBOTIX

MOBOTIX wird aufgrund der bereits vorhandenen KI-Lösungen und Applikationen einen Beitrag zu den Use-Cases innerhalb des SPELL-Projekts leisten.

MOXI ist eine Plattform zur Buchung und Koordination von Patient*innenfahrten. So gestaltet MOXI gesellschaftliche Teilhabe durch inklusive Mobilität für Menschen, die sie am meisten brauchen.

MOXI

MOXI bringt den Use Case Patientenbeförderung in das Spell Projekt mit ein.

Die Münchener Rück ist eine weltweit agierende, deutsche Rückversicherungs-gesellschaft

Munich Re

Die Münchner Rück wird in SPELL die umfangreichen Erfahrungen bei Großereignissen und Störungen von Lieferketten einfließen lassen.

NoraTec ist Anbieter moderner softwaregestützter Standardisierter Notrufabfrage mit Qualitätsmanagement

NoraTec

NoraTEC wird SPELL durch technisches und persönliches Know-How unterstützen.

Das DLR-Institut für Optische Sensorsysteme erforscht und entwickelt aktive und passive optische Sensorsysteme

OPTSAL

OPTSAL unterstützt SPELL bei der Durchführung von Übungen und Messkampagnen und der Verbreitung der Ergebnisse durch gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit

Planet Labs Germany GmbH ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Erdfernerkundung

Planet Labs Germany GmbH

Planet Labs Germany GmbH bietet SPELL eine technische Beratung zu den Möglichkeiten der Risikobewertung und des Situationsmanagements in Gefahrensituationen mithilfe von Satellitenbildern.

Die Radiosphere GmbH ist als Medienmonitoring-Dienstleister spezialisiert darauf Risikosignale in Online- und Social Media zu erkennen und zu analysieren.

Radiosphere

Radiosphere unterstützt SPELL mit Wissen und Technologie im Bereich Medien-Monitoring von OSINT-Daten (Open Source Intelligence), mit dem Ziel, Informationen aus den “Social Signals” rechtzeitig und strukturiert in die Lagezentren weiterzuleiten.

Der Rettungsdienst Kleve verfügt über eine moderne, neue Leitstelle für Brandschutz, Katastrophenschutz und Rettungsdienst

Rettungsstelle Kleve

Der Kreis Kleve unterstützt das Projekt SPELL im Einsatz von Drohnentechnologie, bei der Integration der computergestützten Bild- und Sprachanalyse in Leistellen und bei der Einbindung mobiler Sensoren.

SAP ist einer der weltweit führenden Anbieter von Software für die Steuerung von Geschäftsprozessen und entwickelt Lösungen, die die effektive Datenverarbeitung und den Informationsfluss in Unternehmen erleichtern.

SAP

 SAP stellt Expertise und Anwendungsbeispiele für KI unterstütztem Datenmanagement und – Analyse sowie ergänzende Aspekte zum Krisenmanagement bereit.

Schaar-Goldapp Consulting GmbH (SGC) verfügt über fundiertes Wissen zur Start-Up Szene und Erfahrungen als Serial Entrepreneur

Schaar-Goldapp Consulting GmbH

Die SCG wird die Integration kleiner und innovativer Unternehmen beim Aufbau des mit SPELL angestrebten Ecosystems unterstützen.

Securitas ist ein weltweit aufgestelltes Unternehmen, das Sicherheitslösungen für Kunden aller Branchen und Größen anbietet

Securitas

Die Securitas betreibt in großem Umfang Leistellen in Deutschland mit über 70.000 Aufschaltungen. Ziel ist es, SPELL in Kundenprojekten umzusetzen.

Die Stadt Kaiserslautern ist ein anerkannter Wissenschafts- und Forschungsstandort

Stadt Kaiserslautern

Die Stadt Kaiserslautern unterstützt das Forschungsprojekt SPELL als assoziierter Partner.

Das THW ist die operative Bevölkerungsschutzeinheit des Bundes in der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr

THW

Das THW unterstützt die Entwicklung von KI-gestützten Entscheidungsunterstützungssystemen für die eigenen Koordinierungszentren. Dabei bringt es die operative Erfahrung im Bereich Krisenmanagement mit ein.

Die TURMsolutions GmbH unterstützt Kunden bei Einführung und Betrieb des Warnsystems KATWARN

TURMsolutions GmbH

Die TURM Solutions GmbH wird sich beratend in das Projekt SPELL einbringen und greift dabei auf ihre internationale Expertise im Bereich Bevölkerungswarnung zurück.

VuWall entwickelt Lösungen zur einfachen Verwaltung visueller Informationen auf Videowänden und Displays einer gesamten Einrichtung

VuWall

VuWall unterstützt SPELL bei der optimalen, visuellen Darstellung und Verteilung der SPELL Plattform-Inhalte in Leitstellen, Krisen- und Lagezentren.

8 devs entwickelt Softwareprodukte für die Branchen Rettungsdienst, Gesundheitswesen und Arbeitsschutz

8devs GmbH

8devs wird das entwickelte Know-how (Retter4U App) und die Fähigkeiten der intelligenten und zielgerichteten Alarmierung von Einsatzkräften in SPELL einbringen.

Klinikverbund der gesetzlichen Unfallversicherung gGmbH, eine der größten Klinikgruppen Deutschlands

BG Kliniken

Die BG-Kliniken werden Expertenwissen in SPELL einbringen, um Notrufe durch Methoden der K.I. mit medizinischer Expertise unterstützen zu können.

Bosch Building Technologies ist ein international führender Anbieter von Produkten und Systemen für Sicherheit und Kommunikation

Bosch

Bosch Building Technologies sieht die Entwicklung digitaler und datengeschützter Technologien, und hier insbesondere die KI basierten Anwendungen, als Schlüsselthema zur Umsetzung zukunftsweisender Lösungen im Bereich der Gebäudetechnik.

Die Firma DIVERA GmbH bietet ein Alarmierungs-, Rückmelde- und Verfügbarkeits-System

DIVERA GmbH

DIVERA247 unterstützt SPELL u.a. mit Know-How zur Methodik der Echtzeitnutzung von Verfügbarkeitsdaten im Bereich der Personalressourcen und Alarmierung.

Die Evonik Operations GmbH betreibt eine Reihe von Chemieparks und Chemiestandorten der Evonik Industries

Evonik Industries AG

Die Werkssicherheit wird gemeinsam mit SPELL Leitstellen technologisch weiterentwickeln. Priorisiert wird dabei  die Integration von Geo- und Lagedaten in Leitstellensystemen mit Anbindung an mobile Endgeräte (Apps).

Der Fachverband Leitstellen e.V. dient dem überregionalen Erfahrungsaustausch, der Entwicklung, Förderung und Bewertung von leitstellentechnischen Konzepten

Fachverband Leitstellen e.V.

Der Fachverband Leitstellen wird Kompetenzen, Netzwerk und Erfahrungen in SPELL einfließen lassen.

Größte Informatikfachvertretung im deutschsprachigen Raum

Gesellschaft für Informatik e.V.

Die GI unterstützt SPELL bei der Entwicklung und Evaluation der Datenschutzaspekte.

Henkel ist ein börsennotierter deutscher Hersteller von Industrie- und Konsumgütern mit weltweiten Marken

Henkel

Die Werkfeuerwehr Henkel wird SPELL u.a. mit dem Einsatz von Drohnentechnologie und bei der Einbindung mobiler Sensoren zur besseren Notfallversorgung und Krisenmanagement unterstützen.

Die ITS ist ein deutscher Carrier, Rechenzentrumsbetreiber und IT SaaS Provider

ITS AG

Die ITS wird SPELL durch die Erfahrungen mit hochverfügbaren und georedundanten Lösungen im Carrier und Rechenzentrumsumfeld unterstützen. Außerdem ist die ITS AG Mitglied der IT und Medienkommission des BVMW.

Die Integrierte Leitstelle Mannheim ist für die Notrufe im Stadtkreis Mannheim und die nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr zuständig

Leitstelle MA

Die Leitstelle Mannheim unterstützt SPELL mit dem Ziel, dass die IT-gestützte Einsatzbearbeitung auch Anknüpfungspunkte zur Implantierung einer KI im Bereich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr bietet.

Das Ministerium des Innern und für Sport Rheinland-Pfalz, ist eines der größten Ministerien in Rheinland-Pfalz

MDI

Das Ministerium des Innern und für Sport Rheinland-Pfalz unterstützt SPELL auf politischer Seite.

MOBOTIX ist ein führender Hersteller von intelligenten IP-Videosystemen

MOBOTIX

MOBOTIX wird aufgrund der bereits vorhandenen KI-Lösungen und Applikationen einen Beitrag zu den Use-Cases innerhalb des SPELL-Projekts leisten.

Die Münchener Rück ist eine weltweit agierende, deutsche Rückversicherungsgesellschaft

Munich Re

Die Münchner Rück wird in SPELL die umfangreichen Erfahrungen bei Großereignissen und Störungen von Lieferketten einfließen lassen.

NoraTec ist Anbieter moderner softwaregestützter Standardisierter Notrufabfrage mit Qualitätsmanagement

NoraTec

NoraTEC wird SPELL durch technisches und persönliches Know-How unterstützen.

Das DLR-Institut für Optische Sensorsysteme erforscht und entwickelt aktive und passive optische Sensorsysteme

OPTSAL

OPTSAL unterstützt SPELL bei der Durchführung von Übungen und Messkampagnen und der Verbreitung der Ergebnisse durch gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit

Planet Labs Germany GmbH ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Erdfernerkundung

Planet Labs Germany GmbH

Planet Labs Germany GmbH bietet SPELL eine technische Beratung zu den Möglichkeiten der Risikobewertung und des Situationsmanagements in Gefahrensituationen mithilfe von Satellitenbildern.

Der Rettungsdienst Kleve verfügt über eine moderne, neue Leitstelle für Brandschutz, Katastrophenschutz und Rettungsdienst

Rettungsstelle Kleve

Der Kreis Kleve unterstützt das Projekt SPELL im Einsatz von Drohnentechnologie, bei der Integration der computergestützten Bild- und Sprachanalyse in Leistellen und bei der Einbindung mobiler Sensoren.

Schaar-Goldapp Consulting GmbH (SGC) verfügt über fundiertes Wissen zur Start-Up Szene und Erfahrungen als Serial Entrepreneur

Schaar-Goldapp Consulting GmbH

Die SCG wird die Integration kleiner und innovativer Unternehmen beim Aufbau des mit SPELL angestrebten Ecosystems unterstützen.

Securitas ist ein weltweit aufgestelltes Unternehmen, das Sicherheitslösungen für Kunden aller Branchen und Größen anbietet

Securitas

Die Securitas betreibt in großem Umfang Leistellen in Deutschland mit über 70.000 Aufschaltungen. Ziel ist es, SPELL in Kundenprojekten umzusetzen.

Die Stadt Kaiserslautern ist ein anerkannter Wissenschafts- und Forschungsstandort

Stadt Kaiserslautern

Die Stadt Kaierslautern unterstützt das Forschungsprojekt SPELL als assoziierter Partner.

Das THW ist die operative Bevölkerungsschutzeinheit des Bundes in der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr

THW

Das THW unterstützt die Entwicklung von KI-gestützten Entscheidungsunterstützungssystem für die eigenen Koordinierungszentren. Dabei bringt es die operative Erfahrung im Bereich Krisenmanagement mit ein.

Die TURMsolutions GmbH unterstützt Kunden bei Einführung und Betrieb des Warnsystems KATWARN

TURMsolutions GmbH

Die TURM Solutions GmbH wird sich beratend in das Projekt SPELL einbringen und greift dabei auf ihre internationale Expertise im Bereich Bevölkerungswarnung zurück.